Bus:stop Krumbach

eberle metall setzte die Idee vom japanischen Architekten Sou Fujimoto um

 

Sou Fujimoto, Japan

 

​Der 1971 in Hokkaido / Japan geborene Sou Fujimoto ist der gefeierte Held einer jungen Generation japanischer Architekten, seine eigentümlichen Häuser werden weltweit publiziert. Zurückhaltend und revolutionär zugleich. Aus diesem Widerspruch entsteht die Kraft von Fujimotos Architektur, die seine Häuser so einzigartig macht. Fujimoto denkt in großen Gegensätzen und sucht dann das Reich des Dazwischens, das beide Komponenten vereint. Im Vordergrund steht das Verhältnis von Natur und Architektur. 2013 wurde er für den diesjährigen temporären Bau der Serpentine Gallery in London eingeladen.